Reitverein Nußloch realisiert LED-Umrüstung in Zusammenarbeit mit der HEG

Neben der Umsetzung von Photovoltaikprojekten setzt die Heidelberger Energiegenossenschaft auch in Sachen Energieeffizienz und Energieeinsparung in der Region Zeichen. Zusammen mit dem Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Nußloch e.V. hat die HEG die erste LED-Umrüstung in den Reithallen und Stallungen des Vereins vorgenommen. Durch den Tausch der alten Leuchtstoffröhren gegen energieeffiziente LED-Leuchten wird der Energieverbrauch bei gleichzeitig besserer Ausleuchtung der Hallen und Ställe stark gesenkt. Auch die nötigen Wartungsarbeiten reduzieren sich durch die langlebigen LED-Leuchten deutlich.

Nach einer Analyse der bestehenden Beleuchtungssituation und Wirtschaftlichkeitsprüfung der LED-Umstellung einigten sich der Verein und die HEG schnell auf die Durchführung der Umrüstung, bei der die HEG dem Verein die Finanzierung ermöglichte. Ein erfahrenes Unternehmen aus der Region, welches die eigentliche Umstellung auf LED-Beleuchtung vornahm, begann bereits kurz nach Vertragsunterzeichnung mit den Arbeiten und beendete diese erfolgreich ohne Störung des laufenden Betriebes.

Mit dieser Umrüstung kann der Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Nußloch e.V. über viele Jahre Energie einsparen und verbessert außerdem die Lichtverhältnisse für Training und Turniere. Auch die Tiere sind einer geringeren Verletzungsgefahr ausgesetzt, da in der von uns eingesetzten LED-Beleuchtung kein Quecksilber und kein Glaskorpus verwendet wird.

Wir freuen uns über die schnelle Realisierung der LED-Umrüstung und sind bereits in Gesprächen, um weitere Projekte dieser Art umzusetzen.