Mieter mit Solarstrom beliefern

Die Heidelberger Energiegenossenschaft sorgt mit dem Pilotprojekt auf der "Neuen Heimat" in Nußloch für großes Aufsehen, weil man einer der ersten Akteure deutschlandweit ist, der ein Mieterstrommodell im Mehrfamilienhaus umgesetzt hat. Der Deutsche Solarpreis 2014 ist ein Beispiel für die Anerkennung der Leistung und unterstreicht die Bedeutung des Projekts.

Da die Nachfragen zum Projekt zahlreich sind, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, Hintergründe und Erläuterungen zum Konzept frei zugänglich zu machen, um die dezentrale Energiewende voranzubringen. Mehr Informationen zur Umsetzungshilfe zum Mehrfamilienhausmodell finden Sie hier. Weitere Infomationen zum Projekt auch im Newsletter von "Energiewende jetzt".

 

Mit dem Netzwerk „Energiewende jetzt“ wurden bereits drei eigene Workshops zu dem Thema organisiert. Sie haben Interesse an einem weiteren Workshop? - dann finden Sie hier weitere Informationen.

 

Die Heidelberger Energiegenossenschaft stellt das Projekt auf verschiedenen Veranstaltungen vor. Wo und wann, erfahren Sie hier:

  • 28.03.2014: Deutsche Gesellschaft für Solarenergie Franken, Nürnberg: Expertenforum - "PV-Strom in Mietsgebäuden". mehr erfahren... Hier zudem der Link zur zugehörigen Veröffentlichung in der "Sonnenenergie" der DGS. Ein weiterer Artikel in der "Sonnenenergie" über eine Veranstaltung Ende 2012 belegt, dass die HEG bei der Entwicklung von Direktverbrauchsmodellen von Anfang an in der Spitze dabei ist.
  • 05.06.2014: Intersolar - Enerigegenossenschaften als Motor der regionalen Energiewende: "Solarstrom direkt vermarkten, am Beispiel von Mehrfamilienhäusern und Gewerbe". mehr erfahren...
  • 28.06.2014: Workshop, in Wiesloch: "Solarstrom an Mieter liefern". (mehr dazu, siehe oben)
  • 02.07.2014: Vortrag Innovationskonferenz: "Pilotprojekt: Solarstrom vom Dach für Mieter". mehr erfahren...
  • 03.11.2014: Branchentag Photovoltaik NRW, in Düsseldorf: "Paxisbeispiel: Photovoltaik auf dem Mehrfamilienhaus". mehr erfahren...
  • 12.11.2014: 100% Erneuerbare Energie Region, in Kassel: "Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften: Welche Betätigungsfelder sind nach der EEG-Novelle noch möglich?". mehr erfarhen...
  • 18.11.2014: PV 2.0: Geschäftsmodelle nach dem neuen EEG, in Ludwigshafen: "Energiegenossenschaften als Lieferant lokal erzeugten Stroms". mehr erfahren...
  • 25.11.2014: Solbat-Anwenderforum, in Heidelberg: Neue Geschäftsmodelle für Mehrfamilienhäuser mit Direktvertrieb und Energiespeichern. "Direktvermarktung PV - Projekt "Neue Heimat" in Nußloch, Lieferung lokal erzeugten PV-Stroms. mehr erfahren...
  • 03.12.2014: Energiegenossenschaften in Zeiten des EEG 2.0, in Gelsenkirchen: "Direktbelieferung - Mieter mit Solarstrom versorgen". mehr erfahren...
  • 03.02.2015: Bundeskongress genossenschaftliche Energiewende, in Berlin: "(Neue) Geschäftsmodelle für Photovoltaikgenossenschaften - Möglichkeiten und Grenzen". zur Seite der Veranstaltung..., zum Programm...
  • 14.03.2015: Workshop, in Wiesloch: "Solarstrom an Mieter liefern" (Nr. 2). mehr erfahren...
  • 12.09.2015: Workshop, in Wiesloch: "Solarstrom an Mieter liefern" (Nr. 3). mehr erfahren...

 

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Projekt haben, können Sie gerne auf uns zu kommen. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis dafür, dass wir individuelle Beratung nicht in einem ehrenamtlichen Rahmen darstellen können.