Wir konnten die Jury des Contracting-Preises BW 2018 mit unserer integrierten erneuerbaren Quartierskonzept überzeugen und erhalten den Sonderpreis „Sanierung". Im Zuge der laufenden Sanierung eines 5.000 Quadratmeter großen Quartiers auf den Energiestandard KfW 55 in der Heidelberger Südstadt investierte unsere Genossenschaft in eine Quartiersversorgung, die unter anderem Photovoltaikanlage, einen Stromspeicher, Intelligente Zähler und Integration von Elektromobilität umfasst. Via Webinterface können Mieter ihren aktuellen Energieverbrauch verfolgen.

„Das Projekt überzeugt durch die netzfreundliche Stromversorgung auf der Basis von Photovoltaik, die mit energieeinsparenden Maßnahmen und einer hohen Verbrauchstransparenz einhergeht. Mit Hilfe Contracting konnten die Maßnahmen auch in eine komplexe Gebäudesanierung integriert werden", begründete die Jury die Auswahl unseres Projekts.

Die Preisverleihung fand am 15. November 2018 in Stuttgart statt und wurde von Landes-Umweltstaatssekretär Dr. Baumann begleitet (rechts im Bild neben Nicolai Ferchl und Melanie Martínez-Ramírez von der HEG).

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben so immer auf dem neuesten Stand:

Anmeldung
Das Portal für unsere Mitglieder finden Sie unter folgendem Link: Mitgliederportal

Das HEG-Wäldchen ist mittlerweile auf 3960 Bäumchen angewachsen

Gewinner Deutscher Solarpreis 2014