Über das Projekt

Die Baugruppe WoGe realisiert in der Heidelberger Südstadt (Rheinstraße) Eigentumswohnungen unter einem gemeinsamen Dach. Mit unterschiedlichen Wohnungstypen und -größen finden sich unterschiedliche ökonomische und soziale Hintergründe im Projekt wieder. Das Projekt umfasst den Neubau von zwei Gebäuden und die Sanierung eines Bestandsgebäudes. Die Heidelberger Energiegenossenschaft installiert auf den Gebäuden eine nach Ost-West ausgerichtete PV-Anlage. An der Rheinstraße werden zudem – ebenfalls durch die HEG – für die Gewerberäume und die Bewohnerinnen und Bewohner zwei Elektroladepunkte errichtet.

Auch bei diesem Projekt steht die Direktlieferung des erzeugten Sonnenstroms an die Bewohnerinnen und Bewohner der Baugruppe im Vordergrund. Die Direktlieferung von Strom an Mieterinnen und Mieter ist ein Konzept, mit dem die HEG durch die Anlagen in Nußloch (Neue Heimat) bereits 2013 bundesweit für Aufsehen gesorgt hat und mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet wurde. Wir möchten auch mit diesem Mieterstromprojekt die soziale Verankerung der Energiewende erneut unter Beweis stellen. Dabei können wir auf die Erfahrungen mit unserem Quartiersversorgunskonzept für die Wohnprojekte HageButze und konvisionär zurückgreifen, das sich in direkter Nachbarschaft der WoGe befindet.  

 

 

Technische Komponenten

Die Anlage hat eine Leistung von 84,5 kWp und umfasst eine Investitionssumme von 95.000 €. Es wird entsprechend der Ausrichtung der Objekte bei der geplanten Ost-West-Nord-Süd-Belegung mit 802 kWh pro kWp gerechnet. Die PV-Anlage umfasst Module der Firma IBC Solar und Wechselrichter der Firma SMA.

Die Statik des Gebäudes wurde für die PV-Anlage ausgelegt und durch engen Kontakt zu den Architekten, die den Neu- und Umbau der Gebäude begleiteten, konnten wir zur Installation der PV-Anlage das bereits stehende Gerüst nutzen – dies sparte Kosten, Ressourcen und Arbeit. Die Module wurden im Oktober 2019 auf die Dächer geschraubt, die Inbetriebnahme der Anlage erfolgte Anfang 2020.

 

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben so immer auf dem neuesten Stand:

Anmeldung
Das Portal für unsere Mitglieder finden Sie unter folgendem Link: Mitgliederportal

Das HEG-Wäldchen ist mittlerweile auf 4460 Bäumchen angewachsen

Gewinner Deutscher Solarpreis 2014