Bildquelle: solarkomplex AG

Die HEG beteiligt sich an einem Windprojekt der solarcomplex AG. Südöstlich von Donaueschingen im Landkreis Schwarzwald-Baar werden von Frühsommer 2018 bis Frühsommer 2019 sieben Windkraftanlagen errichtet. Die Anlagen sind als Bürgerwindprojekt konzipiert, sodass neben solarcomplex angrenzende Gemeinden, Stadtwerke und Bürgerenergiegenossenschaften wie die HEG an der Betreibergesellschaft beteiligt sind.

Wir freuen uns sehr, mit solarcomplex einen Partner gefunden zu haben, der mit der HEG die Vision einer dezentralen Energiewende in Bürgerhand sowie einer weitgehenden Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energien bis zum Jahr 2030 teilt.

Es werden sieben Anlagen des Typs Nordex N131 mit jeweils 3,3 MW Spitzenleistung gebaut, sodass sich für den Windpark die Gesamtleistung auf 23,1 MW summiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Windparks.

Windenergie ist neben der Sonnenenergie die zentrale Säule der Energiewende. Wind und Sonne ergänzen sich, da im Winter mehr Wind weht als im Sommer, wenn die Sonne stärker scheint. Für eine kostengünstige, dezentrale Energiewende ist es besonders wichtig, Windenergie auch im Süden Deutschlands zu erzeugen, da der Strom andernfalls über teure Leitungen und große Entfernungen transportiert werden muss. Hier haben wir weitere Informationen und Fakten rund um die Windenergie zusammengestellt.

Newsletter

Melden sich Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben so immer auf dem neuesten Stand:

Anmeldung
Das Portal für unsere Mitglieder finden Sie unter folgendem Link: Mitgliederportal

Das HEG-Wäldchen ist mittlerweile auf 3960 Bäumchen angewachsen

Gewinner Deutscher Solarpreis 2014